Linearführungen

1. Welche maximale Führungslänge (in einem Stück) kann geliefert werden?

In einem Stück können die Führungen bis maximal 3 m geliefert werden (Transportbeschränkung). Sie können aber auch ohne weiteres die Führungen gestückelt und hintereinander angeordnet einsetzen. Hierzu schneiden wir die Führungen gerade oder schräg (ermöglicht einen besseren Übergang des Schlittens, gegen Aufpreis) zu.

2. Wie wird der Verfahrweg des Schlittens berechnet?

Führungslänge minus der Schlittenlänge minus dem Platz für die Anschläge.

3. Werden die Linearführungen vorgebohrt?

Standardmäßig werden unsere Führungen ungebohrt geliefert. Auf Anfrage und gegen Aufpreis können Sie Ihre Führungen mit unseren Standardbohrungen oder nach Ihrem Lochbild erhalten.

4. Welcher der beiden Führungsschlitten sollte eingesetzt werden?

Für größere Belastungen sollte der längere Schlitten und für kleinere Belastungen der kürzere Schlitten gewählt werden.

5. Kann der Transportanschlag als ständiger Endanschlag genutzt werden?

Unsere Führungen werden mit Transportanschlägen geliefert, die ausschließlich für den Transport geeignet sind und nur dazu dienen, dass der Schlitten nicht aus der Führung fällt.

6. Wieviele Schlitten sollten pro Führung vorgesehen werden?

Generell genügen zwei Schlitten pro Führung, um die Belastung aufzufangen. Sollten Sie die Belastung noch weiter verteilen wollen, können weitere Schlitten eingesetzt werden.

7. Wie lautet die korrekte Bestellbezeichnung für Lineareinheiten?

Bitte geben Sie bei Ihrer Bestellung an:
  • die Referenz, die gewünschte Länge und Anzahl der Linearführungen (z.B. 2 x E72-1200)
  • die Referenz und die Anzahl der Schlitten (z.B. 4 x G70)
Finden Sie, wonach Sie suchen

Haben Sie Fragen ?

1.Technische Spezifikationen?

  • Montageplan
  • Verfügbarkeit einer Referenz
  • Tragfähigkeit…

2.Anwendungsbereiche unserer Industrieprodukte?

  • Anwendungsbereiche unserer Industrieprodukte?
  • Auswahl eines Modells nach seiner Tragfähigkeit…

Kontaktiere uns